ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:03 Uhr

Vollsperrung in den Ferien
Straßenbau zwischen Görlsdorf und Frankendorf

Luckau. Die Kreisstraße von Görlsdorf nach Frankendorf wird während der Sommerferien auf einer Länge von 1200 Metern erneuert, informiert die Kreisverwaltung. Nötig wird die Kur aufgrund von zahlreichen Netzrissen sowie Setzungen im Seitenbereich.

Die Fahrbahn bekommt eine neue Deckschicht, die angrenzenden Bankette und vorhandene Zufahrten werden wieder hergestellt, die Einmündungsbereiche kreuzender Straßen sowie die Übergänge am Bauanfang und Bauende werden im Tiefeinbau erneuert. Die Arbeiten starten am 9. Juli mit der Einrichtung der Baustelle sowie Schutzvorkehrungen an Bäumen. Bis zum 16. August soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. Die Sanierung wird dem Landkreis zufolge durch das Land Brandenburg mit Mitteln des Bundes gefördert.

Ab dem 9. Juli ist der Abschnitt zwischen Görlsdorf und Frankendorf voll gesperrt. Mit Verkehrseinschränkungen ist während der gesamten Bauzeit zu rechnen. Der Verkehr wird südlich vor der Ortslage Görlsdorf in Richtung Osten umgeleitet, von dort entlang der Agrargenossenschaft und schließlich östlich nach Garrenchen, wo er über die L 52 bis in die Ortslage Frankendorf zurückgeführt wird. Die Umleitung ist ausgeschildert.