Sie verlangen, dass Windräder nur dort entstehen, wo sie für Mensch und Natur keinen Schaden anrichten sowie einen Abstand in zehnfacher Anlagenhöhe (mindestens 1500 Meter) zwischen Wohnbebauung und Windrad. „Die Abstände zwischen den Windparks sollten zehn Kilometer betragen“, so Schulze.

Die Unterschriftslisten liegen im Luckauer Rathaus sowie in der Touristinformation aus. bg