Ein nachfolgender Pkw prallte dagegen. Mit einem Schaden von rund 500 Euro blieb das Auto fahrbereit.

Nur wenige Minuten später fuhr ein Lkw über das Profil, wobei es hochgeschleudert wurde. Das Teil traf einen Pkw im Bereich der Frontscheibe und der A-Säule. In diesem Fall gibt die Polizei den Schaden mit 2000 Euro an. "Trotzdem konnten die Beteiligten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen", wie Polizeisprecher Torsten Wendt informiert.