(red/kr) Am Montag kam es gegen 16 Uhr auf der A 13 zwischen den Anschlussstellen Duben und Lübbenau zu einem schweren Verkehrsunfall. Einem in Fahrrichtung Dresden fahrenden Pkw-Fahrer wurde plötzlich übel, und er kam in der Folge mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchfuhr das Bankett, wurde von einem Gullydeckel ausgehoben und überschlug sich dann. Der 20-jährige Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden.