ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Verkehrseinschränkungen wegen Straßenarbeiten in der Region

Kasel-Golzig/Gehren. Im Zeitraum vom kommenden Montag, 27. Juli, bis Freitag, 7. August, wird in der Ortsdurchfahrt Kasel-Golzig (Golßener und Lübbener Straße) die Fahrbahndecke saniert. red/be

Wie das beauftragte Bauunternehmen Eurovia Verkehrsbau aus Cottbus mitteilt, werden die Arbeiten innerhalb des genannten Zeitraumes etwa fünf Tage in Anspruch nehmen. Gebaut wird unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Die genaue Ausführungszeit kann infolge der Wetterabhängigkeit der Arbeiten erst kurz vor Baubeginn durch Postwurfsendungen mitgeteilt werden, so das Unternehmen. Da der Dünnschichtbelag 20 Minuten zum Erhärten braucht, wird die uneingeschränkte Nutzung der Grundstückszufahrten nicht immer möglich sein, heißt es weiter.

Eine neue Asphaltdeckschicht wird auf der L 562 zwischen dem Ortsausgang Gehren und der B 96 aufgebracht. Dafür wird von Montag, 3. August, bis Sonnabend, 8. August, die Straße zwischen diesen Punkten für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung führt über Weißack und Walddrehna beziehungsweise über Langengrassau und Waltersdorf. Witterungsbedingte Verschiebungen können auch hier nicht ausgeschlossen werden, informiert die Firma. Auftraggeber ist der Landesbetrieb für Straßenwesen.