ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:02 Uhr

Polizei
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Luckau. Der Polizei wurde am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall angezeigt, der sich Am Markt in Luckau ereignet hatte. Zeugen berichteten, dass ein Pkw Opel beim Vorbeifahren einen VW-Kleinwagen gestreift hatte, wodurch ein Sachschaden von etwa 1500 Euro zu beklagen war.

Da sich der Verursacher pflichtwidrig entfernt hatte, wurden Ermittlungen eingeleitet, die zum Auffinden des beteiligten Autos führten, außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eröffnet, teilte die Polizei gestern mit.