Die starke Nachfrage am beliebten Lucki Baby- und Kindersachenflohmarkt in Luckau reißt nicht ab. Innerhalb kürzester Zeit waren die begehrten Verkaufsplätze vergaben. Aus diesem Grund zieht die Veranstaltung am Sonntag, 23. Februar in eine noch größere halle. Erstmals wird die Turnhalle der Oberschule Luckau dafür genutzt. Dort können mehr als 60 Stände Platz finden.

„Jeder, der Kinderartikel wie Bekleidung, Spielzeug und Accessoires erwerben oder verkaufen möchte, hat dort Gelegenheit dazu“, sagt Tino Wolff von der Laga GmbH. Neben gebrauchten oder neuwertigen Kleidungsstücken und Gegenständen gibt es auch immer wieder Selbstgebasteltes an den Ständen zu entdecken. Doch trotz der größeren Halle sind derzeit nur noch wenige freie Restplätze verfügbar. Interessierte können sich telefonisch unter 03544 1299717 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr) anmelden.

Der Lucki-Flohmarkt hat von 9 bis 14 Uhr in der Turnhalle der Oberschule geöffnet. Dann kann gestöbert, gehandelt und gekauft werden. Für Kinder, die einen Stand neben ihren Eltern betreiben, ist dieser wie gewohnt kostenfrei. Auch ein Bereich zum verweilen der kleinen Gäste wird wieder eingerichtet sein. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Die Erlöse aus den Standgebühren kommenden dem Erhalt des Laga-Parkes zugute. Der Eintritt zum Flohmarkt ist frei.

Luckau