ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:59 Uhr

Stadtpolitik
UBL geht mit Tochtergruppe auch in Golßen an den Start

Lübben. Unabhängige Bürgerliste vergrößert sich weiter und möchte in Golßen zur Wahl der Stadtverordneten antreten.

Die Unabhängige Bürgerliste des Landkreises (UBL) aus Lübben vermeldet die Gründung einer „Tochter“ in Golßen. Nachdem sich die UBL, die mit vier Mandaten als Fraktion im Kreistag vertreten ist, bereits Anfang des Jahres mit einer Gruppe in Königs Wusterhausen verstärkt hat, wird sie nun also noch größer. Das vorrangige Ziel sei es, zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Golßen anzutreten. „Darüber hinaus werden die Golßener UBLer aber auch für die Wahl zum Kreistag die UBL-Reihen stärken“, verkündet Frank Selbitz, der Vorsitzende der Unabhängigen Bürgerliste des Landkreises. „Unser Ziel ist eine bürgernahe, nachvollziehbare und ehrliche Politik für die Stadt und ihre Ortsteile. Frei und unabhängig von Ideologien und Parteipolitik. Wir haben kein Wahlprogramm für alle und alles“, so Selbitz. Konkret wolle die UBL aber für „Bürgerinteressen, eine transparente Verwaltung oder eine Stärkung der Vereine“ stehen. Kontakt zur neuen „Tochter“ kann über die E-Mail-Adresse ubl.golssen@gmail.com hergestellt werden.

(red/swr)