ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:15 Uhr

LR vor Ort
Trinkwasser Walddrehna unter der Lupe

Walddrehna. Mit Schwankungen in der Trinkwasserqualität haben die Anwohner von Walddrehna zu kämpfen. Das Wasser ist zum Teil braun und trüb.

Mit Schwankungen in der Trinkwasserqualität haben die Anwohner von Walddrehna zu kämpfen. Das Wasser ist zum Teil braun und trüb. Dadurch bilden sich unschöne Ränder an den Waschgarnituren, die nur schwer zu beseitigen seien, sagen die Anwohner. Die Probleme begannen, als vor rund drei Jahren das Wasserwerk in Schwarzenburg geschlossen wurde. Seitdem erhalten die Walddrehnaer ihr Trinkwasser aus Schollen. Eine veränderte Fließrichtung und die längere Entfernung sind der Auslöser. Mit mehreren Intensivspülungen wurden im vergangenen Jahr die Leitungen gereinigt. Das hat zu einer deutlichen Qualitätssteigerung geführt. „Stoßweise wird das Wasser aber wieder schlechter“, beklagt Annette Turowski den Zustand.

Wie kann die Qualität des Trinkwasser in Walddrehna weiter gesteigert werden? Welche Maßnahmen sind künftig geplant? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit dem Bürgern im RUNDSCHAU-Forum „LR vor Ort“ am Dienstag, 27. Februar, klären. Fragen beantworten der Verbandsvorsteher des TAZV, Stefan Ladewig, Eckhard Wolter von der DNWAB, Heideblicks stellvertretender Bürgermeister Stephan Weide und Walddrehnas Ortsvorsteher Carsten Peters. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Sportlerheim des SV Walddrehna.

LR vor Ort macht am Dienstag in Walddrehna Station
LR vor Ort macht am Dienstag in Walddrehna Station FOTO: LR
(abh)