ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:10 Uhr

Trauercafé in Luckau
Ort der Begegnung für trauernde Menschen

Luckau. Das Trauercafé „Regenbogen“ des Malteser Hospizdienstes Luckau öffnet am Samstag, 13. April, um 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Malteser, Berliner Straße 04, in Luckau.

Es ist ein Ort der Begegnung für trauernde Menschen, die den Verlust eines lieben Menschen nicht allein verarbeiten können.

Am Samstag, 13. April 2019 findet auch die 3. Trauerwanderung statt, teilt der Malteser Hilfsdienst mit. Es ist ein weiteres Angebot des Hospizdienstes Spreewald, wo sich Trauernde begegnen können.

„Um 10 Uhr starten wir am Lübbenauer Spreewaldhafen in der Dammstraße. Die Wanderstrecke führt uns über den Schloßpark nach Lehde und zurück nach Lübbenau mit einer Einkehr im Hotel Spreewaldeck Lübbenau“, teilt Katrin Brauer vom Malteser Hilfsdienst mit. „Mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein, in den persönlichen Austausch zu gehen, den Frühling mit allen Sinnen wahrzunehmen und sich mit anderen aus der Wandergruppe zu verständigen, ist eine Möglichkeit, um eine neue buntere Farbe oder auch Schattierung in der persönlich erlebten Trauer zu zulassen.“