| 00:00 Uhr

TKS Lübben trifft Vereinbarung mit dem Landeshauptarchiv

Lübben.. Ihre Zusammenarbeit vertiefen wollen das Brandenburgische Landeshauptarchiv und die Tourismus, Kultur und Stadtmarketing Lübben GmbH (TKS). Die Chefs beider Einrichtungen, Dr.

Klaus Neitmann und Jürgen Höhn, haben kürzlich in Lübben eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben. Seit Jahren pflegt das Stadt- und Regionalmuseum Lübben, das zur TKS gehört, eine Kooperation mit den Landesarchivaren. Mit der Vereinbarung soll unter anderem das Vermitteln der brandenburgischen, deutschen, regionalen und Orts-Geschichte gefördert werden. Gleichzeitig soll zu weiteren Forschungen angeregt werden. Vorgesehen sind in Lübben laut Vereinbarung auch eine Buch-Präsentation über die Niederlausitz im politischen Wechselspiel mit seinen Kontrahenten jenseits der damaligen Landesgrenzen. Eine Ausstellung zur "Geschichte des Markgraftums der Niederlausitz" ist für das Jahr 2007 geplant. (-ds/dh/is)