| 02:43 Uhr

Tipps für Schüler zu Ausbildung und Bewerbung

Lübben/Luckau. Pünktlich nach den Winterferien startet am Donnerstag in der "Dr. Hans Bredow"-Oberschule in Königs Wusterhausen die "Berufsberatung on Tour". red/SvD

Bis zum 7. März werden die Berufsberater etwa 50 Klassen der Jahrgangsstufen 9 und 10 besuchen, teilt die Arbeitsagentur in Cottbus mit.

Teamleiter Sven Baasner: "Die Halbjahreszeugnisse frisch in den Händen können die Schüler der 10. Klassen ganz aktuell unter den circa 600 Ausbildungsstellen im Landkreis passende Angebote entdecken oder sich über weiterführende Schulen und Alternativen informieren. Im Bewerberparcours können Schüler erfahren, wie man mit tollen Bewerbungsunterlagen punkten kann und bekommen Übungsaufgaben für ein Assessmentcenter und Tipps rund um Vorstellungsgespräch und Eignungstest."

Die Neuntklässler sollen den Ausbildungsmarkt kennenlernen und so besser einen Praktikumsbetrieb finden. Gleichzeitig erhalten sie einen Überblick über Ausbildungsberufe der Region. Man weise auch gezielt auf "Nischenberufe" hin wie Milchwirtschaftlicher Laborant in Münchehofe oder Graveur in Königs Wusterhausen.

Termine: 20. Februar Spreewaldschule Lübben (9. Klassen), 21. Februar Spreewaldschule Lübben (10. Klassen), 22. Februar Leichhardt-Oberschule Goyatz (9. und 10. Klassen)