ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:12 Uhr

Natur-Erlebniszentrum
Tierisches Nachtleben im Görlsdorfer Wald erleben

Luckau/Wanninchen. Am 29. Juni lädt das Erlebniszentrum Wanninchen ein. Von red/rdh

Am Freitag, 29. Juni 2018, lädt das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen bei Luckau ab 19 Uhr zum „Tierischen Nachtleben“ in den Görlsdorfer Wald ein. Bei dem Natur-Erlebnisabend für die ganze Familie geht es zur Dämmerstunde auf Erkundungstour mit spannenden Spielen und Entdeckungen rund um das tierische Treiben bei Nacht. Das teilt Elisabeth Fleisch mit.

Bevor die abendliche Tour beginnt, wird Fledermausexperten Milan Podany mit einer kleinen Vernissage gedacht. Der im vergangenen Jahr verstorbene Naturschützer lebte für den Schutz der Fledermäuse und brachte großen und kleinen Naturfreunden das Leben der Fledermäuse näher, so auch bei zahlreichen Wanninchener Natur-Erlebnisveranstaltungen.

Nach einem kleinen Imbiss vom Grill beginnt die Tour durch den Wald. Welche Tiere sind zu sehen, wenn man sich eine Zeit lang ganz still an den Waldrand setzt? Ob im abendlichen Wald auch Hirschkäfer und Glühwürmchen aktiv sind? Bei Dämmerung und Dunkelheit sollen die Sinne geschärft und erlernt werden, zu hören wie ein Reh, zu schleichen wie ein Fuchs und zu sehen wie eine Eule. Um etwa 23 Uhr ist die gemeinsame Rückkehr geplant. Die Kosten betragen zwei Euro pro Person, um Spenden wird gebeten.