| 15:35 Uhr

Polizei
Tier ausgewichen und überschlagen

Luckau. Rettungskräfte und Polizei sind am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gerufen worden, der sich in Schlabendorf am See ereignet hatte. Gegen 18.45 Uhr war die Fahrerin eines Kleinwagens offenbar einem Wildtier ausgewichen und dabei von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Entgegen erster Vermutungen war die Fahrerin äußerlich unverletzt geblieben, teilt die Polizei mit. Bei wirtschaftlichem Totalschaden von etwa 15 000 Euro war der Pkw ein Fall für den Abschleppdienst.
(red/SvD)