Deshalb leitet das Lübbener THW mit Hochleistungspumpen das Wasser am Schöpfwerk vorbei, damit sich nichts anstaut und Ortschaften überflutet. Der Einsatz werde etwa eine Woche dauern, sagt Ronny Schulz. Auch in der Region sei das THW in Alarmbereitschaft, da viele Flüsse Hochwasser führen.