| 02:43 Uhr

THW-Jugend übt im Wald bei Alt-Schadow

Lübben. Aufarbeiten von Windbruch, so lautete das Thema für die THW-Jugend, als sie zur jüngsten Ausbildung bei der Bundesanstalt im Ortsverband Lübben ausrückte. Mit einer Kolonnenfahrt ging es ins Waldgebiet bei Alt-Schadow. red/SvD

Die Kraftfahrer wurden im Fahren im Verband geschult und frischten die Bedienung der Digitalfunkgeräte im Fahrzeug auf. Das teilt Saskia Grote-Buder mit. Vor Ort übte die THW-Jugend das Aufarbeiten von Windbruch. Ein Baum war abgebrochen und wurde mit dem Mehrzweckzug sicher niedergelegt.

Nach acht Stunden erfolgreicher Ausbildung kehrten alle Teilnehmer wieder in den Ortsverband zurück. Die Einsatzbereitschaft der Gerätschaften und Fahrzeuge wurde wieder hergestellt.