| 02:41 Uhr

TH Wildau auf Logistik-Messe

Wildau. Forschungsergebnisse aus dem Lehrgebiet Telematik stellt die Technische Hochschule Wildau ab heute in München auf der internationalen Fachmesse "transport logistic" vor. Dabei gehe es um die präzise und schnelle dreidimensionale optische Vermessung von Objekten und die daraus abgeleitete Berechnung des kleinsten umschließenden Quaders, teilt die TH mit. red/SvD

Es können Objekte mit Abmaßen zwischen 10 und 6500 mm mit einer Messgenauigkeit zwischen 2 und 50 mm erfasst werden.

Anwendungsfelder sind unter anderem die Paket- und Frachtvermessung in der Logistik.