ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:16 Uhr

Brandenburgische Seniorenwoche
Sport kennt keine Altersgrenze

 Geschicklichkeit, Kraft, aber auch Wissen und Spaß waren beim Tag der Bewegung in Luckau gefragt. Mit fünf unterschiedlichen Disziplinen, darunter das Säckchenwerfen, konnten sich die Senioren fit halten.
Geschicklichkeit, Kraft, aber auch Wissen und Spaß waren beim Tag der Bewegung in Luckau gefragt. Mit fünf unterschiedlichen Disziplinen, darunter das Säckchenwerfen, konnten sich die Senioren fit halten. FOTO: LR / Anja Brautschek
Luckauer Senioren zeigen zur Brandenburger Seniorenwoche, wie fit sie sind. Von Anja Brautschek

Im Minutentakt rollen die Kugeln auf der Kegelbahn des SC Einheit Luckau am Sportplatz. Gespannt verfolgen die Besucher die Bahn. Ab und an wird gejubelt – Volltreffer! Rund 40 Senioren aus Luckau haben am Montag beim Tag der Bewegung mitgemacht. Traditionell starten die Luckauer damit sportlich in die Brandenburger Seniorenwoche.

„Im Vordergrund stehen für uns,  Freude und Spaß an der Bewegung in der Natur“, erklärt Horst Brodatzki,Vorsitzender des Seniorenbeirates, die Idee. An fünf unterschiedlichen Stationen können die Männer und Frauen zeigen, wie fit sie sind. Auch wenn Gewinnen oder Verlieren nicht im Vordergrund stehen, so ist der Sportsgeist bei den Teilnehmern geweckt. Sie feuern sich gegenseitig an, beraten die beste Taktik. „Bewegung ist etwas Gutes und Erstrebenswertes“, motiviert auch Bürgermeister Gerald Lehmann die Sportler.

 Rund 40 Teilnehmer haben am Montag die Brandenburgische Seniorenwoche mit einem Fitness-Parcours eingeläutet.
Rund 40 Teilnehmer haben am Montag die Brandenburgische Seniorenwoche mit einem Fitness-Parcours eingeläutet. FOTO: LR / Anja Brautschek

Alle gemeinsam erwärmen sich mit einer großen Runde über den Sportplatz. Schon nach wenigen Metern stimmen die Ersten ein kleines Lied an. Nach und nach setzen mehr Teilnehmer ein, bis zur Erwärmung alle das Lied „Das Wandern ist des Müllers Lust“ mitsingen.

Die Stimmung ist somit schon kurz nach Beginn ausgelassen und fröhlich. „Der Fußmarsch um den Sportplatz herum ist eine tolle Idee zur Erwärmung und mal etwas anderes als in den Jahren zuvor“, sagt Sibille Menne. Die 74-Jährige ist mit 17 weiteren Mitgliedern der AWO-Ortsgruppe dabei. Für die Senioren ist der Tag der Bewegung seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender. „Es gefällt uns sehr gut. Alles ist wie immer gut organisiert. Nur leider sind zu wenige Teilnehmer hier“, stimmt Joachim Arndt den lobenden Worten von Sibille Menne zu.

Die Stationen sind dem warmen Wetter entsprechend ausgewählt. Gemeistert werden müssen fünf Spiele, die Geschick, Kraft und etwas Glück erfordern. Neben dem Kegeln gilt es, kleine Säckchen möglichst mittig auf einer Zielscheibe zu platzieren und beim Würfeln sein Glück zu versuchen. Zielgenauigkeit ist beim Ringewerfen gefragt. Eine Disziplin, die einfacher aussieht, als sie ist. Nur mit sehr viel Konzentration gelingt es den Teilnehmern, wertvolle Punkte zu ergattern.

Beim Tag der Bewegung wird der ganze Körper fit gehalten – auch das Gehirn. An der letzten Station wird das Wissen zum Thema Notruf und Erste Hilfe abgefragt. Dazu müssen verschiedene Fragen beantwortet und die stabile Seitenlage vorgeführt werden. „Wir achten immer darauf, dass es eine Mischung aus Sport, Spiel und Wissen ist“, sagt Rita Spruch, Turn-Urgestein vom SC Einheit Luckau. Wie in jedem Jahr sind auch wieder viele Senioren aus ihrer Gymnastikgruppe beim Bewegungstag mit dabei. Seit vielen Jahren kümmert sich Rita Spruch um das Programm, erarbeitet immer wieder neue Disziplinen. In diesem Jahr wurde es erstmals gemeinsam mit dem AWO-Ortsverband entwickelt. Künftig wollen Ortsgruppe und Sportverein noch enger zusammenrücken. „Es gefällt mir sehr, sich in der Gemeinschaft zu bewegen. Man motiviert sich gegenseitig, und das macht einfach großen Spaß“, sagt Rita Knopf. Rita Spruch ergänzt: „Wir freuen uns über jeden, den wir damit erreichen.“

Höhepunkt der 26. Seniorenwoche im Landkreis Dahme-Spreewald ist die zentrale Festveranstaltung am kommenden Samstag auf dem Schlossberg in Luckau. Die Plätze sind bereits alle vergeben. Einen Überblick über weitere Veranstaltungen im Landkreis gibt es im Internet unter www.dahme-spreewald.info.