(be) 6000 Euro für die Kinder-Onkologie des Cottbuser Carl-Thiem-Klinikums sind beim Benefizabend „Rock und Elektro gegen Krebs“ im November in der Dahmer Sportwelt zusammengekommen. Dieser Tage haben die Organisatoren des Teams „Dahme zeigt Gesicht“ das Geld an den Förderverein der Kinderklinik in Cottbus übergeben. Unter den Überbringern war auch ein elfjähriger Junge aus Altsorgefeld, der 50 Euro aus seinem Sparschwein für die Aktion gespendet hatte. „Was für eine tolle Truppe“, sagt der Förderverein den Dahmensern in den sozialen Netzwerken ein dickes Dankeschön. Wie Mitorganisator Peter Losch berichtet, soll das Geld in die Musik- und Bewegungstherapie für die kranken Kinder fließen.