ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:59 Uhr

Straßenrennen "Rund um Lübben" startet zum zweiten Mal

Zum Straßenrennen "Rund um Lübben" werden rund 400 Radsportler werden erwartet.
Zum Straßenrennen "Rund um Lübben" werden rund 400 Radsportler werden erwartet. FOTO: A. Staindl/asd1
Lübben. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet nun am Sonntag, 12. Mai, das zweite Radrennen "Rund um Lübben" statt. asd1

Zwischen 9 und 16 Uhr werden verschiedene Fahrerfelder unterwegs sein.

Ralf Carmesin rechnet mit 300 bis 400 Teilnehmern, vor allem aus Brandenburg und Sachsen. Wie der Abteilungsleiter Radsport des RK Endspurt 1909 Cottbus, Außenstelle in Lübben, sagt, gehen auch Nachwuchsradsportler aus der Spreewaldstadt an den Start. Im vergangenen Jahr hatte der Fünftklässler Bastian Krenzlin aus Lübben sein Rennen gewonnen.

Sechs Wettbewerbe zwischen zehn und 80 Kilometer stehen auf dem Programm. Schüler und Erwachsene gehen an den Start. Gefahren wird auf der Strecke Lübben - Klein Lubolz-Hartmannsdorf - Lübben. Eine Runde ist zehn Kilometer lang. Start und Ziel befinden sich in Höhe der Gaststätte "Waldfrieden" in der Lubolzer Straße in Lübben-Nord. Die Straße zwischen Lübben und Klein Lubolz ist während der Zeit der Rennen komplett gesperrt. Die Umleitung erfolge über Niewitz/Rickshausen. Am Streckenverlauf gilt beidseitiges Park- und Halteverbot. Haustiere sollten während der Rennen auf den Grundstücken gelassen werden. Das Straßenrennen "Rund um Lübben" ist das zweite Rennen des "Lausitz-Cup" 2013.