| 02:42 Uhr

Start ins Akademische Jahr an der TH Wildau

Wildau. (red/SvD) Mit der feierlichen Immatrikulation von mehr als 1200 neuen Studierenden im Vollzeit- und berufsbegleitenden Studium wird morgen um 10 Uhr das Akademische Jahr 2017/2018 an der Technischen Hochschule Wildau eröffnet. Höhepunkte sind unter anderem die Verleihung von Preisen und die Auslobung eines Förderstipendiums, teilt TH-Sprecher Bernd Schlütter mit.

Stark nachgefragt waren in diesem Jahr die technischen Bachelorstudiengänge Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen. Bei den nichttechnischen Studiengängen lag der Bachelorstudiengang "Öffentliche Verwaltung Brandenburg" ganz vorn, gefolgt von Betriebswirtschaft und vom Masterstudiengang Business Management.

Die Immatrikulation wird auch genutzt für den symbolischen Rollout eines Ultraleicht-Forschungsflugzeugs. Die zweisitzige Maschine vom Typ "Peregrine" ergänzt das bisherige, auf unbemannte Fluggeräte für zivile Anwendungen spezialisierte Programm der luftfahrttechnischen Lehre und Forschung nun um eine bemannte Komponente und steht auch für die Pilotenausbildung zur Verfügung.