EAC GmbH in Bischdorf, die Emis Electrics GmbH und die TVF Thyssen Veag Flächenrecycling GmbH. „Es ist bemerkenswert, dass zwei Calauer Firmen beim Endausscheid dabei sind“ , sagt Heinz-Joachim Ungerechts, stellvertretender Bürgermeister. Die komplette Jury-Liste ist im Internet einzusehen unter www.oppt.de.
Bundesweit waren 3011 Unternehmen und Persönlichkeiten nominiert worden. Darunter waren auch 1000 Kommunen. Eine Jury hatte in der ersten Stufe die Auswahl von 807 Kandidaten getroffen. Bundesweit arbeiten mehr als 150 Juroren in zwölf Jurys, 29 regionalen Servicestellen, zwei Beiräten und weiteren Gremien der Oskar-Patzelt-Stiftung, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung. (ho)