ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Luckau
Mini-Titelkämpfe in Luckauer Schule

Luckau. Die traditionellen Mini-Meisterschaften im Tischtennis werden am Freitag, den 15. Dezember, in der Grundschule Luckau (Matschenzstraße 12) ausgetragen.  Ausrichter ist ab 13.30 Uhr der SC Einheit Luckau. Von Lars Hartfelder

Die traditionellen Mini-Meisterschaften im Tischtennis werden am Freitag, den 15. Dezember, in der Grundschule Luckau (Matschenzstraße 12) ausgetragen.  Ausrichter ist ab 13.30 Uhr der SC Einheit Luckau.

An dem Ortsentscheid können laut Veranstalter alle Mädchen und Jungen aus dem Altkreis Luckau im Alter bis zu zwölf Jahren mitmachen. Angemeldet haben sich bereits Schüler aus Luckau, Golßen und Walddrehna. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Einzige Voraussetzung: Die Schüler dürfen noch keine offizielle Spielberechtigung für Wettkämpfe besitzen oder daran teilgenommen haben.

Gespielt wird in drei Altersklassen: bis acht Jahre, neun bis zehn Jahre und elf bis zwölf Jahre – Jungen und Mädchen getrennt. Das Mitmachen lohnt sich, denn jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde sowie kostenlosen Eintritt zu einem Spiel der Tischtennis-Bundesliga. Die Besten qualifizieren sich für den Kreisentscheid und haben sogar die Möglichkeit, am Landes- oder Bundesfinale teilzunehmen. Eine Anmeldung ist am Freitag vor Ort bis 13.15 Uhr möglich.

Die Tischtennis-Mini-Meisterschaft ist eine der beliebtesten Breitensportaktionen im deutschen Sport. Seit 1983 haben fast 1,5 Millionen Kinder an einem der insgesamt rund 50 000 Ortsentscheide teilgenommen.