| 16:19 Uhr

Sportschießen
Niewitz behauptet Tabellenführung

Golßen. Zum letzten Mal im Kalenderjahr gingen die Druckluftschützen aus dem Kreisschützenverband Dahme-Spreewald in Golßen an den Start. Bei den Luftgewehrmannschaften konnte die Schützengarde Niewitz I mit einem 3:0 über die Schützengilde zu Lübben II ihre Tabellenführung in der Kreisliga ausbauen. Das andere Duell der LG-Kreisliga gewann das Team der Schützengilde Golßen I gegen die Teupitzer Schützengilde I mit 2:1.

In der Luftgewehrkreisklasse musste dagegen die zweite Vertretung der Schützengarde Niewitz zwei Niederlagen hinnehmen. Die Schützengilde Golßen II siegte gegen die Niewitzer mit 924:593 Ringen und die Schützengilde Königs Wusterhausen/Wildau mit 560:798 Treffern. Als derzeitiger Kreisklassentabellenführer konnte die Schützengilde zu Lübben III auch in ihrem dritten Saisonwettkampf mit 984:1028 Ringen gegen die Teupitzer Schützengilde II einen weiteren Triumph erzielen.

Geschossen wurde darüber hinaus auch bei den Luftpistolenschützen in der Kreisklasse. So verlor der Schützenclub Wernsdorf II gegen die Teupitzer Schützengilde mit 976:985 Ringen. Den ersten Saisonsieg fuhr die Schützengilde zu Lübben ein und bezwang das dritte Team des Schützenvereines Hubertus Prieros mit 873:225 Treffern.