ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:47 Uhr

Sportschiessen
Golßener Schütze wird Vizemeister

Frankfurt (Oder). Bei den Landesmeisterschaften auf Schießsportanlage in Frankfurt (Oder) holte Bernd Reichenbach (SchGi Golßen) bei der Freien Pistole mitsamt 441 Ringen in der Herrenklasse III den Vizemeistertitel.

Sieger wurde in dieser Altersklasse Peter Gnida (SchGi Kwh/Wildau) mit 446 Treffern. In der selben Disziplin erreichte Manfred Konrad (SchGi Kwh/Wildau) bei den Herren IV mit 471 Ringen den zweiten Rang und Dritter wurde Rainer Menzel (SchGi Kwh/Wildau) mit 448 Treffern. Holger Lindow konnte mit der Freien Pistole und 506 Ringen bei den Herren I einen hervorragenden fünften Platz verbuchen. Landesmeisterin in der Disziplin Sportpistole Auflage wurde bei den Seniorinnen I mit einer Ringzahl von 291 Heike Nitschke (SchGi Kwh/Wildau).

Die Kleinkaliber-Schützen gehen am 16. und 17. Juni bei den Landesmeisterschaften in Frankfurt (Oder) wieder an den Start. Diesmal werden die Disziplinen KK-Gewehr Liegendkampf, KK-Sportpistole und KK-Gewehr Dreistellungskampf geschossen. Sportler aus Finsterwalde, Golßen, Königs Wusterhausen, Lieberose, Lübben und Wernsdorf sind am Start.