ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:13 Uhr

Bohlekegeln
Bohlekegeln: Drei Lausitzer bei U-14-Deutschlandpokal

Zu den Lausitzer-Nachwuchstalenten die für das Team Brandenburg kegeln, gehören unter anderem Erik Steinmettz (l., SG Kirchhain) und Talea Schultz (r., SC Einheit Luckau).
Zu den Lausitzer-Nachwuchstalenten die für das Team Brandenburg kegeln, gehören unter anderem Erik Steinmettz (l., SG Kirchhain) und Talea Schultz (r., SC Einheit Luckau). FOTO: Andrea Schultz
Der Berliner Sportkeglerverein e.V. ist am Wochenende Gastgeber des diesjährigen Deutschlandpokals der Jugend U14 im Bohlekegeln. Ab Samstagmittag wird es laut im Freizeitforum Marzahn in der Marzahner Promenade 55. Von Andrea Schultz

48 junge Bohlekeglerinnen und -kegler aus sechs Landesverbänden kämpfen hier um den begehrten Deutschlandpokal der Jugend U14 (vormals B-Jugend). Titelverteidiger ist die Mannschaft von Sachsen-Anhalt.

Im Team Brandenburg sind mit Alexa Radigk und Talea Schultz (beide SC Einheit Luckau) sowie Erik Steinmetz (SG Kirchhain) auch drei Lausitzer Nachwuchstalente. Für Alexa und Erik ist es der erste Einsatz in einer Auswahlmannschaft des Landes. Talea bringt schon Erfahrung aus drei Länderspielen und zwei Einsätzen in der Jugendnationalmannschaft mit.