ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:15 Uhr

Kunstausstellung Spektrale
Spektrale mit dem Smartphone entdecken

Die Urlaubsreich aktiv-App bietet zusätzliche Informationen zur Spektrale-Aussstellung, unter anderem auch zur „Troika impossible“.
Die Urlaubsreich aktiv-App bietet zusätzliche Informationen zur Spektrale-Aussstellung, unter anderem auch zur „Troika impossible“. FOTO: LR / Anja Brautschek
Luckau. Urlaubsmagazin bietet interaktiven Rundgang durch die Kunstausstellung an.

Kunst und Smartphone? Zur Spektrale in Luckau passt das zusammen. Erstmals wurde zur Entdeckung der Kunstausstellung ein interaktiver Stadtrundgang erstellt. Mit dem Handy oder Tablet können so die einzelnen Kunstwerke erkundet werden.

„Ich finde des ganz wichtig, auch neue Medien für so eine Ausstellung zu integrieren“, sagt Spektrale-Kurator Herbert Schirmer. Ziel sei es, dadurch auch andere Besuchergruppen anzusprechen und neugierig zu machen. Der Landkreis Dahme-Spreewald hat gemeinsam mit dem Tourenportal Urlaubsreich.de aus diesem Grund eine digitale Tour zur Spektrale erstellt. Während des etwa 1,4 Kilometer langen Rundweges durch Luckau können die unterschiedlichen Ausstellungsstücke sowie die Idee des Künstlers entdeckt werden.

Dazu wird nur ein Handy oder Tablet und die kostenlose App „Urlaubsreich aktiv“ benötigt. Spektrale-Tour heraussuchen und los geht es. Auf der Norpromenade entlang der Stadtmauer können bereits die ersten Kunstwerke besichtigt werden. Das Besondere: Viele Plastiken und Arrangements fügen sich in das Stadtbild ein und sind im öffentlichen Raum ausgestellt. Die Ausstellung kann so zu jeder Zeit und von jedem besichtigt werden. „Wir wollen einen lockeren Bezug zur Kunst schaffen. Für den einen oder anderen ist es vielleicht ein Anstoß, sich mehr damit zu beschäftigen“, erklärt Herbert Schirmer das Konzept. Er ergänzt: „Es ist toll, dass das in Luckau so gut angenommen wird. Die Objekte werden akzeptiert.“

In der App sind zu jedem Kunstwerk ausführliche Informationen hinterlegt. Neben der Kurzvita zum Künstler erhalten Interessierte so einen Einblick, welche Intention dahintesteckt und warum der Künstler das Spektrale-Thema „Kultur im Gepäck – Kontinentale Handelswege, europäische Kulturstraßen“, gerade auf diese Art und Weise umgesetzt hat. Die Spektrale kann noch bis zum 16. September in Luckau besichtigt werden. Die Karte mit allen Informationen zur Spektrale kann kostenlos unter www.urlaubsreich.de/touren/interaktiver-stadtrundgang-spektrale-luckau/ heruntergeladen werden.