ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:10 Uhr

Ferienspaß mit Jugendsozialarbeiter
Spaß und Sport gegen Langeweile in den Ferien

Luckau. In wenigen Tagen ist es soweit: In der kommenden Woche können die Schultaschen weggepackt werden, denn Sommerferien stehen an. Damit sich die Schüler nicht langweilen, haben sich die Jugendsozialarbeiter von Luckau ein abwechslungsreiches Ferienprogramm ausgedacht.

Los geht es bereits in der kommenden Woche mit dem Teenie-Tag am Freitag, 6. Juli. Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren können sich ab 10 Uhr im Freibad Luckau mit Bogenschießen oder Waserball über die Schnur so richtig austoben. Erfrischung gibt es beim Melonen-Wettessen oder durch frischgemixte alkoholfreie Cocktails. Außerdem sind ein „Rauschparcour“ sowie ein Nagellack-Glücksrad aufgebaut.

Das nächste Highlight steht in der zweiten Ferienwoche (16. bis 20. Juli) an. Dann geht es nach Klein Leuthen ins Angelcamp. Für 60 Euro können Nachwuchsangler dort ihre Fähigkeiten ausbauen und neue Techniken erlernen. Für Naturliebhaber gibt es die Ferientage (23. bis 27. Juli) auf dem Awo Gut Kemlitz. Der Unkostenbeitrag beträgt 50 Euro.

In den sechs Wochen bieten die Jugendsozialarbeiter zudem verschiedene Tagestrips an. So geht es unter anderem zum Paddeln in den Spreewald oder ins Belantis nach Leipzig. Weitere Infos und das gesamte Ferienprogram gibt es bei Birgit Neumann (Telefon: 0176 85627749, Email: birgit.neumann@awo-bb-sued.de)
Anmeldungen sind schriftlich bis zum 6. Juli möglich.

(abh)