ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:28 Uhr

Konzert in der Kirche
Sommermusikin der Kirche in Terpt

Sommermusik mit Ulrich Thiem aus Dresden erklingt in Terpt.
Sommermusik mit Ulrich Thiem aus Dresden erklingt in Terpt. FOTO: PR
Terpt. Konzert mit Klassik, Jazz und Liedern. 

Interessante Musik erklingt am Sonntag, 17. Juni, ab 17.30 Uhr in der evangelischen Kirche Terpt unter dem Titel „Sommermusik zwischen Bach und Blues“. Für die richtigen Klänge sorgt Ulrich Thiem (Cello/Gesang) aus Dresden, ein seit vielen Jahren international tätiger freischaffender Musiker, Begründer der bekannten Gruppe Bach & Blues Dresden.

Der Titel des Konzertes signalisiert, dass es sich um ein heiteres Konzert handelt mit Klassischem und Jazz. Das Cello soll hier also nicht das Ernste, gar Tragische verdeutlichen, sondern Heiteres. Neben traditionellen Cello-Kompositionen (J.S.Bach) und Chorälen erklingen Thiems Neuvertonungen von Choraltexten, fetzige Psalmvertonungen sowie Gospels und eigene Kammer-Jazzmusik. Dabei gibt es meistens eine klare Trennung zwischen den unterschiedlichen Stilen, gelegentlich aber auch eine Fusion, ein unmittelbares Zusammentreffen von Tradition und Moderne.

Die uralten Choraltexte werden durch neue, am Blues orientierte Vertonungen vorgetragen und dabei in unsere Zeit geholt. Dieses Spannungsfeld zwischen den deutlichen Unterschieden, aber auch die gegenseitige Ergänzung ist für Thiem sehr wichtig, denn „Kirche lebt natürlich aus ihren Traditionen heraus. Aber es ist wichtig, daneben ein modernes Lebensgefühl zu stellen, um junge, modern orientierte Menschen anzusprechen. Die fühlen sich in der heutigen Kirche doch eher verloren als eingeladen oder gar heimatlich“, sagt der Künstler. Deshalb lädt der Musiker zu diesem Konzert „alle Interessierten und Treuen zwischen acht und 88“ ein, aber „besonders auch Jugendliche, Freidenker, Zweifler, Kirchen-Kritiker“.

Der Eintritt ist frei; es wird um eine Kollekte zugunsten des freischaffenden Musikers gebeten.