ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Sicherheitsbeauftragte bekommen Zertifikat

Wildau. Der im September begonnene Lehrgang zum "IT-Sicherheitsbeauftragten" ist beendet. Die Teilnehmer haben Ende Januar die Urkunden erhalten, informiert Hochschulsprecher Bernd Schlütter. red/bt

Er fand im Trainingszentrum für Informationssicherheit der Technischen Hochschule Wildau statt. Zwei Tage zuvor hatten sich dort die Qualifizierungsstellen "IT-Sicherheitsbeauftragte in der öffentlichen Verwaltung" getroffen. Dabei wurden neue Methoden und Werkzeuge zur Sensibilisierung für Informationssicherheit in Studium und in Fortbildung vorgestellt.