ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:28 Uhr

Polizei
Schwerer Unfall mit einem Quad

Niedergörsdorf. Eine 19-Jährige hat mit einem nicht zugelassenen Quad die Start- und Landebahn eines ehemaligen Flugplatzes bei Niedergörsdorf befahren. Neben ihr befanden sich drei weitere Personen auf dem Quad. Als die Fahrerin einen „Schlenker“ machte, verlor eine ebenfalls 19-Jährige den Halt und stürzte herunter.

Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Eine 17-Jährige, die vom Quad sprang um der Verletzten zu helfen, verletzte sich hierbei ebenfalls schwer und musste zur weiteren Behandlung ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin war, wie sich herausstellte, alkoholisiert. Es wurde eine beweissichernde Blutprobe durchgeführt, zudemstellten die Beamten ihren Führerschein sicher. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.