ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Schwangere in LDS geraten oft in Notlagen

Lübben. Mehr als ein Viertel aller frischgebackenen Mütter im Landkreis Dahme-Spreewald haben 2014 Jahr finanzielle Unterstützung durch die Bundesstiftung "Mutter und Kind" beantragt. Das geht aus der Statistik der Landesstiftung "Hilfe für Familien in Not" hervor, die Geschäftsführerin Marlies Kuhl am Montag im Gesundheitsausschuss des Kreises vorgestellt hat. dsf

Demnach sind 2014 311 Anträge eingegangen. Durchschnittlich 557 Euro bekamen Mütter, deren Antrag bewilligt wurde.

Die Bundesstiftung unterstützt die Mütter unter anderem beim Kauf von Schwangerschaftsbekleidung, von ergänzender Babyausstattung, bei der kindgerechten Einrichtung der Wohnung und die Betreuung von Kleinkindern durch Dritte.

Im Jahresvergleich haben die Unterstützungsanträge im Kreis leicht abgenommen - 2010 hatten in LDS noch 379 Frauen die Stiftung um Hilfe gebeten. 2013 waren es noch 351.

Im Vergleich zu anderen Landkreisen in Brandenburg liegt Dahme-Spreewald im Mittelfeld - aus der Uckermark gingen 565 Anträge ein, aus Potsdam 509, aus Barnim 425. Die wenigsten Anträge stellten werdende Mütter in Potsdam-Mittelmark - gerade einmal 148 Anträge gingen bei der Bundesstiftung ein.

Die Landesstiftung gewährt finanzielle Unterstützung für Familien, die in eine finanzielle Notlage geraten sind - nach den Zahlen der Stiftung gingen im vergangenen Jahr aus dem Landkreis Dahme-Spreewald 23 Anträge ein, im gesamten Land Brandenburg waren es 221. 181 davon wurden bewilligt, die Hilfeleistung belief sich auf durchschnittlich 507,82 Euro. Wie Marlies Kuhl weiter mitteilte, waren 71 Prozent der Hilfeempfänger Alleinerziehende. 78 Prozent waren Arbeitslosengeld-II- oder Sozialhilfe-Empfänger.

In den vergangenen drei Jahren sind keine Hilfeanträge von Behinderten eingegangen, fast alle Anträge kamen aus der Familienberatung. Daher regte die sachkundige Einwohnerin Birgit Uhlworm an, die Hilfeleistungen der Stiftung auch bei Behinderten populärer zu machen.

www.familien-in-not.de