ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:16 Uhr

An Topf und Pfanne
Lübbener Schülerköche gewinnen Kochwettstreit

Luckau. Nach zwei Stunden konzentrierter Teamarbeit an Töpfen und Pfannen konnten die Schülerköche der Lübbener Spreewaldschule jubeln. Sie gewannen am Dienstag den siebten Kochwettbewerb der Stadt- und Überlandwerke Luckau-Lübbenau (SÜLL).

Auf den Plätzen folgten die Teams der Grund- und Oberschule Groß Köris, der Oberschule Luckau sowie der Oberschule Lübbenau.

Innerhalb von zwei Stunden hatten sie in der Schulküche der Luckauer Oberschule ein Drei-Gänge-Menü zuzubereiten. Als Vorspeise war „Gesundes zum Dippen“, als Hauptgang „Gefülltes Gemüse“ und als Dessert ein „Beerentraum“ zu servieren. Neben der Teamarbeit in der Küche, den kreativen Ideen und dem Geschmack beurteilte die dreiköpfige Fachjury auch den gedeckten Tisch und die Präsentation der Teams.

In der Auswertung bescheinigte Küchenmeister Lutz Thiede aus Radensdorf allen vier Schülerkochteams ein hohes Niveau ihrer Kochfertigkeiten.

(bkh)