ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Schoepe Display kauft Berliner Gundlach Display und Box

Dahlewitz/Dahme. Die Schoepe Display GmbH mit Sitz in Dahlewitz (LDS) erwirbt zum 1. April dieses Jahres alle Gesellschafteranteile der Gundlach Display und Box GmbH in Berlin, einer Tochtergesellschaft der Gundlach Gruppe in Bielefeld. Hannelore Kuschy

Wie das Unternehmen mitteilt, sollen alle rund 140 Mitarbeiter übernommen werden. Der Standort an der Buckower Chaussee werde langfristig gemietet und als zweites Standbein zusätzlich zur bisherigen Produktionsstätte in Dahme weiterentwickelt.

Das Unternehmen entwickelt Displays aus Karton und Wellpappe bis zur erfolgreichen Platzierung im Handel. An den beiden Standorten in Dahlewitz und Dahme sind rund 190 Mitarbeiter bschäftigt, die Produktions- und Lagerfläche erstreckt sich insgesamt über 20 000 Quadratmeter. Der Innovationsstandort Dahlewitz bietet die reine Agenturleistung über die Displayentwicklung mit Drei-D-Animation, Musterbau, Grafik, Werkzeugbau und vieles mehr. Dort befindet sich auch der Sitz von Verwaltung und Geschäftsführung. Auf dem Produktionsstandort Dahme werden nach Unternehmensangaben auch großflächige Displayformen hergestellt.

Mit der Übernahme der Berliner Gesellschaft zum 1. April entsteht nach Angaben des Unternehmens ein Display-Spezialist mit mehr als 30 Millionen Euro Jahresumsatz und mehr als 300 Beschäftigten. "Beide Gesellschaften entwickeln und produzieren warentragende und selbst darstellende Displays aus Karton und Wellpappe zur Verkaufsförderung am Point of Sale", heißt es.

Durch ihre unterschiedlichen Schwerpunkte würden sich die beiden Unternehmen im Kunden-, Produkt- und Produktionsportfolio ergänzen.