| 02:38 Uhr

Baustelle
Schleusenbrücke Neue Mühle wird gesperrt

Königs Wusterhausen. (red/bt) Auf der Schleusenbrücke im Verlauf der Tiergartenstraße (L 30) in Neue Mühle sind am Freitag, 13. Oktober, und Samstag, 14.

Oktober, Umbau- und Einstellarbeiten angesetzt.

Aus diesem Grund wird die Klapp-Brücke im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr mehrmals, jeweils für etwa 20 bis 30 Minuten für den Autoverkehr voll gesperrt.

"Die Straßen begleitenden Gehwege und die separate Fußgängerbrücke sind von der Sperrung nicht betroffen", erklärt Kreissprecherin Heidrun Schaaf. Die Erreichbarkeit der Grundstücke für die Anlieger ist, mit geringfügigen Einschränkungen, gewährleistet, so die Sprecherin weiter.

Die Durchfahrt für Einsatzfahrzeuge könne jederzeit gewährleistet werden. Es werde versucht, die Verspätungen der Busse der Regionalen Verkehrsgesellschaft so gering wie möglich zu halten, so die Sprecherin.

"Der Landkreis Dahme-Spreewald bittet um Verständnis für die mit der Sperrung verbundenen, vorübergehenden Einschränkung", ergänzt Heidrun Schaaf.

(bt)