ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Schenkendorfer Gutshaus wird saniert

Schenkendorf. Die Sanierung des denkmalgeschützten Gutshauses von Schenkendorf hat im Dezember mit den Dachdeckerarbeiten begonnen. Damit geht die Umgestaltung des Geländes auf dem historischen Dorfanger in die nächste Phase. B. Keilbach/bkh1

Im Jahr 2013 war als erstes großes Projekt das Dorfgemeinschaftshaus fertiggestellt und eingeweiht worden. Es entstand als Ersatzneubau eines maroden Nebengebäudes des ehemaligen Gutes. Dieses war zu DDR-Zeiten als Gaststätte genutzt worden.

Auf ihrer jüngsten Sitzung vergaben die Gemeindevertreter jetzt die Tischlerarbeiten zur Sanierung des Gutshauses im Umfang von 72 285 Euro an die Tischlerei Ritter aus Leibsch. Von der Fachfirma sind unter anderem die Türen, Wandtäfelungen, alte Heizungsverkleidungen sowie Teile der Fußbodenbretter laut Michaela Schudek, Bauamtsleiterin des Amtes Unterspreewald, unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten aufzuarbeiten.

Das historische Gutshaus ist laut Steinreichs Bürgermeister Wolfgang Luplow (WG Steinreich) seit Jahrzehnten als Wohnhaus genutzt worden. Nach 1990 habe es die Gemeinde übernommen. Im Zuge der Sanierung sollen darin vier moderne Wohnungen entstehen, davon zwei barrierearme im Parterre. Dafür werde auch der Eingang neu gestaltet. Beheizt werde das Gebäude künftig über das Blockheizkraftwerk, das mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses entstand. Der bisherige Mieter ist laut Wolfgang Luplow während der Bauphase in eine Wohnung in Golßen umgezogen.

Die Sanierung des Gutshauses werde von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald begleitet. Bei der Entkernung habe sich herausgestellt, dass das Gebäude mehrere Bauphasen durchlaufen hat. "So hatte es beispielsweise eine zweite schwarze Küche, die komplett erhalten bleiben soll", nennt Wolfgang Luplow ein Beispiel. Die Außenansicht soll nach der Sanierung der Zeit um 1730 entsprechen, mit typischen Holzfenstern und barocken Zierelementen. In dieser Epoche entstanden laut Denkmalschutzbehörde zahlreiche märkische Güter.