Welche Spuren würde der Hase im Sand hinterlassen? Wie sieht eine Kranichfeder unter dem Mikroskop aus? Und was springt und quakt am Erlebnis-Weiher? Auf dem Weg zum Schatz sind an verschiedenen Stationen Aufgaben zu meistern oder Rätsel zu lösen, wie das Erlebniszentrum ankündigt. Dabei wird die Natur mit allen Sinnen erforscht. Die etwa einstündige Erkundungstour kann individuell durchlaufen werden. Aufgaben und Ausrüstung gibt es am Empfang des Natur-Erlebniszentrums.

Termine: Himmelfahrtwochenende 5. bis 8. Mai, 10 bis 16 Uhr; Pfingstwochenende 14. bis 16. Mai, 10 bis 16 Uhr. Eintritt: zwei Euro Erwachsene, ein Euro Kinder

Näheres zu den Veranstaltungen unter Telefon 03544 557755 und wanninchen@sielmann-stiftung.de.