| 13:09 Uhr

Sattelzug verunglückt bei Luckau

Verkehrsunfall auf der L 52 bei Luckau am Donnerstag gegen 6 Uhr: Ein Lkw, beladen mit Lehm und Ton ist gegen einen Baum gekracht. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein Beifahrer war nicht an Bord.
Verkehrsunfall auf der L 52 bei Luckau am Donnerstag gegen 6 Uhr: Ein Lkw, beladen mit Lehm und Ton ist gegen einen Baum gekracht. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein Beifahrer war nicht an Bord. FOTO: Ingrid Hoberg
Luckau. Auf der Landstraße 52 zwischen Luckau und der Bundesstraße 87 ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall, der der Polizei gegen 6.30 Uhr gemeldet wurde. Ein mit Kalk beladener MERCEDES-Sattelzug war von der Fahrbahn abgekommen, so dass der Sattelauflieger quer zur Straße zum Stillstand kam. ho

Die Landstraße war damit nach dem Unfall komplett blockiert. Der 42-jährige Fahrer des Trucks war bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt worden und musste durch die Feuerwehr erst befreit werden.

Aufgrund der erlittenen schweren Verletzungen wurde er zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des verunglückten Trucks wurde schwere Spezialtechnik angefordert. Nach einer ersten Schätzung wurde der entstandene Sachschaden mit etwa 80 000 Euro angegeben.