| 02:43 Uhr

Sattelschlepper verliert Fracht

Märkische Heide. (red/SvD) Am Montag, kurz nach 23 Uhr, ist die Polizei von mehreren Autofahrern auf eine Gefahrenstelle in der Frankfurter Straße in Biebersdorf hingewiesen worden. Auf einer Strecke von einigen hundert Metern lagen Möbelteile, Bretter und Kartons auf der Fahrbahn verteilt.

Wie Polizeisprecher Torsten Wendt mitteilt, war ein Lkw-Sattelzug von einer Windböe erfasst und gegen die Äste von Straßenbäumen gedrückt worden. Die Plane des Sattelaufliegers sei so auf mehreren Metern gerissen, sodass die Ladung sich lösen konnte.

Die Beschädigungen am Auflieger werden auf 30 000 Euro geschätzt. Gegen 0.30 Uhr war die Straße geräumt und konnte der beschädigte Lkw weiter gefahren werden, teilt die Polizei mit.