| 02:32 Uhr

Sarah Rudnik verteidigt Titel

Fürstenwalde. Zwei Starterinnen, zwei Medaillen: Die Judoka von Kuzushi Lübben glänzten bei den brandenburgischen Landesmeisterschaften in Fürstenwalde mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft. Sarah Rudnik (U13) verteidigte in der Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm ihren Landesmeistertitel aus dem Vorjahr und holte erneut Gold. noc

Miriam Stoye (U13) kam in der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm auf Rang zwei. Beiden Lübbenerinnen gelang damit exakt die gleiche Platzierung wie im vergangenen Jahr.

"Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis. Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt", sagt Trainer Jörg Rudnik und ergänzt: "Das Extratraining, das wir in den vergangenen Wochen durchgeführt haben, hat sich mit diesen zwei Medaillen absolut ausgezahlt."

Sarah Rudnik profitierte bei ihrem Wettkampf davon, dass mehrere Qualifizierte nicht in Fürstenwalde angereist waren. Dadurch starteten nur drei Teilnehmer in ihrer Gewichtsklasse. Die Gewichtsklasse von Miriam Stoye war dagegen stark besetzt. In ihrem ersten Kampf setzte sie sich gegen die letztjährige Landesmeisterin durch und gewann dann nach einer großen Steigerung noch zwei weitere Kämpfe.

Fabian Kettlitz, der sich ebenfalls für die Landesmeisterschaften qualifiziert hatte, konnte nicht antreten. Er hatte sich ausgerechnet zwei Tage vor den Titelkämpfen verletzt.