| 02:43 Uhr

Samstag letzter Heimatmarkt der Saison in Lübben

Lübben. Der letzte Heimatmarkt dieser Saison in Lübben findet am Samstag, 23. September, von 8. red/ho

30 bis 13.30 Uhr diesmal in der Sternstraße statt. Es gibt wieder regionale Produkte, und die Händler informieren auf Nachfrage über Herkunft, Produktionsweise. Sie geben auch Tipps für die Verwendung ihrer Produkte. Außerdem gibt es Honig, Büffelsalami, Marmeladen, Plinsen, Erdbeeren, Gemüse sowie aus dem Non-Food-Bereich Korbwaren, Hutmoden und vieles mehr.

Diesmal wird ein Leierkastenmann die Besucher mit seiner Musik erfreut. Auch die beliebten Alpakas sind wieder mit dabei, teilt die Stadtverwaltung Lübben mit.

Die Lübbener Heimatmärkte sind Teil der Initiative "Regional gemacht" mit weiteren Märkten in Burg, Luckau, Peitz, Vetschau, Calau, Bad Liebenwerda und Finsterwalde. Sie setzen auf den Trend, dass Regionalität als Verkaufsargument stetig an Bedeutung gewinnt. Händler, Hofläden oder Direkterzeuger präsentieren auf den Märkten ihre Produkte und regionale Waren und kommen dabei direkt mit den Kunden ins Gespräch. Es können sich auch Privat- und Kleinerzeuger beteiligen. Voraussetzung ist, dass ausschließlich Produkte aus Brandenburg angeboten werden. Weitere Infos und Termine der Heimatmärkte in Südbrandenburg im Internet unter:

cottbus.ihk.de/regionalgemacht