ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Rosen zum Auftakt in Wildau

Wildau.. Die 12. Brandenburgische Seniorenwoche wird im Landkreis Dahme-Spreewald morgen um 10 Uhr in Wildau eröffnet. Etwa 140 Senioren des Kreises und Gäste werden im dortigen Seniorenheim erwartet. Das Motto der Seniorenwoche ist: „Jung und Alt gestalten die Zukunft gemeinsam.


Bei der Veranstaltung werden engagierte Ehrenamtliche ausgezeichnet. Unter dem Titel „Eine Rose für . . .“ überreicht Landrat Martin Wille ihnen - wie in den vergangenen Jahren - eine Dankes-Urkunde. Dafür sind unter anderem Margarete Schulze aus Rietzneuendorf und Anni Schulze aus Groß Wasserburg/Krausnick vorgeschlagen. Geehrt werden soll auch Thea Schmalfuß aus Zeuthen für ihre langjährige Mitarbeit im Kreisseniorenbeirat.
Bernd Fassbender, Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats, will die Veranstaltung nutzen, um eine Broschüre zur Seniorenarbeit vorzustellen. Sie trägt den Titel „Altwerden im Landkreis Dahme-Spreewald“ . Sie enthalte Beiträge zu aktuellen Themen und viele Informationen für Ältere, so Fassbender.
Die Eröffnung der Seniorenwoche wird mit einer Rundfahrt durch den Ort Wildau ergänzt. (red/is)