| 03:05 Uhr

Rinderstall in Klein Leuthen abgelehnt

Groß Leuthen. Der Neubau eines Rinderstalls in Klein Leuthen ist abgelehnt. Der Gemeinderat der Märkischen Heide hat dem Bauantrag eines ortsansässigen Landwirts während der Sitzung kürzlich einstimmig seine Zustimmung verweigert. Andreas Staindl/asd1

Wie die RUNDSCHAU berichtete, wollte dieser einen Stall für 200 Rinder errichten.

Das Projekt war auf heftigen Widerstand von Anwohnern gestoßen. Sie kritisierten etwa die unmittelbare Nähe des Stalls zu Wohngrundstücken sowie zum Ferien- und Freizeitzentrum (FFZ). Die Beteiligten waren daraufhin im Gespräch. "Wir haben eine alternative Fläche gesucht", erklärt Dieter Freihoff (SPD). "Doch der erhoffte Kompromiss ist gescheitert." Der Bürgermeister bescheinigte allen Beteiligten dennoch "eine große Ernsthaftigkeit bei der Suche nach einer Lösung". Freihoff hält es für "nicht ausgeschlossen, dass sich alle Seiten noch mal an einen Tisch setzen und über das Vorhaben beraten".