ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:11 Uhr

„Reisen in die Stadtgeschichte“

Dahme-Spreewald.. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn ist die Neuauflage der Broschüre „Reisen in die Stadtgeschichte“ der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg erschienen.

In verändertem Layout vermittelt die Broschüre einen Überblick über die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten in den 29 historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg. Erstmals wurde die Stadt Wusterhausen in die Broschüre aufgenommen, die 29 Mitgliedsstädte der Arbeitsgemeinschaft sind nun komplett vertreten. Die historischen Stadtkerne werden jeweils auf einer Doppelseite vorgestellt. Zahlreiche Fotos aus den Städten machen Lust auf Entdeckungen. Eine Karte erleichtert die Orientierung im historischen Stadtkern und leitet die Besucher zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten. Ausflugstipps ins Umfeld der historischen Stadtkerne und Informationen zur Anreise und Ansprechpartnern runden die Doppelseiten ab. Zusätzlich finden Interessierte erstmals Hinweise zu Investitionsmöglichkeiten im historischen Stadtkern mit Ansprechpartnern zu Förderprogrammen und zum Thema Den kmalschutz. Die Broschüre ist in den örtlichen Touristeninformationen der Mitgliedsstädte erhältlich. (red/bg)