Regina Müller war 19 Jahre lang liebevolle Chefin der Kita "Sonnenblume". Umso mehr freute sie sich über das Interesse der Kita, in ihrer ehemaligen Wirkungsstätte wieder einmal aktiv sein zu können.

Die Luckauerin ist für die Jungen und Mädchen keine Unbekannte, denn die Kleinen kennen sie aus dem Niederlausitzmuseum, wo sie Lesungen am gemütlichen Kachelofen durchführt. Diese werden vom Luckauer Heimatverein organisiert. Die nächste Lesung für Kindergartenkinder im Museum ist am 7. Dezember. Ab 10 Uhr erzählt dann Regina Müller auf der Ofenbank Weihnachtsgeschichten. Der Eintritt für Kinder ist frei. Es wird um Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 03544 6600.