ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:46 Uhr

Hingucker
Rauschebärte rattern durchs Dahmer Land

Dahme. Ein ungewöhnlicher Anblick wird sich Passanten am Tag vor Heiligabend mit etwas Glück im Dahmer Land bieten: Etwa 20 Weihnachtsmänner knattern auf Oldtimer-Motorrädern durch die Dörfer. Schon zum dritten Mal machen die Awo-Freunde aus Buckow vor dem Fest diese besondere Weihnachtsausfahrt. Los geht es gegen 14 Uhr in Buckow. Niebendorf-Heinsdorf, Rietdorf, Niendorf werden voraussichtlich angefahren. „Das ist eine ganz lockere Tour ohne festes Programm“, sagt Awo-Freund Martin Scholz. Angesagt hätten sich diesmal auch Awo-Freunde aus anderen Orten, so dass die Parade der motorisierten Rauschebärte wohl etwas größer ausfallen könnte als in Vorjahren. An Bord haben die Weihnachtsmänner kleine Gaben: für alle Fälle zum Verteilen an Kinder unterwegs. Den Abschluss findet die Ausfahrt dann mit einer kleinen Weihnachtsfeier in Buckow.

Ein ungewöhnlicher Anblick wird sich Passanten am Tag vor Heiligabend mit etwas Glück im Dahmer Land bieten: Etwa 20 Weihnachtsmänner knattern auf Oldtimer-Motorrädern durch die Dörfer. Schon zum dritten Mal machen die Awo-Freunde aus Buckow vor dem Fest diese besondere Weihnachtsausfahrt. Los geht es gegen 14 Uhr in Buckow. Niebendorf-Heinsdorf, Rietdorf, Niendorf werden voraussichtlich angefahren. „Das ist eine ganz lockere Tour ohne festes Programm“, sagt Awo-Freund Martin Scholz. Angesagt hätten sich diesmal auch Awo-Freunde aus anderen Orten, so dass die Parade der motorisierten Rauschebärte wohl etwas größer ausfallen könnte als in Vorjahren. An Bord haben die Weihnachtsmänner kleine Gaben: für alle Fälle zum Verteilen an Kinder unterwegs. Den Abschluss findet die Ausfahrt dann mit einer kleinen Weihnachtsfeier in Buckow.

Über die Region hinaus bekannt wurden die Buckower Freunde der in den 1950er Jahren in den Suhler Simson-Werken hergestellten Viertakt-Maschinen durch ihre großen Awo-Treffen in jedem Sommer.