ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Polizeibericht

Ruhiges Silvester. Insgesamt ruhiger als im vergangenen Jahr – so schätzt die Leitstelle Lausitz die Silvesterfeiern im Süden des Landkreises Dahme-Spreewald ein. red/is

An der Luckauer Nordpromenade wurden dennoch Briefkästen mit Wechselsprechanlage mittels Feuerwerkskörpern zerstört. Den Schaden beziffert die Polizei mit rund 1000 Euro.

In Görsdorf kam es laut Polizeibericht zwischen dem Besitzer einer Scheune und zwei männlichen Personen zu einem Streit, da diese in unmittelbarer Nähe der Scheune ihre Feuerwerkskörper abbrennen wollten. Da der Scheunenbesitzer Angst um sein Gebäude hatte, wollte er dies verhindern. Der Streit eskalierte, so dass der 50-Jährige mit der Faust geschlagen und im Krankenhaus behandelt wurde.