ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Polizeibericht

Nach Vollbremsung in die Leitplanke. Der Fahrer eines Peugeots war am Montag gegen 14 Uhr auf der Überholspur auf der BAB 13 zwischen Duben und Freiwalde in Fahrtrichtung Berlin unterwegs. red/fh

Vor ihm auf der rechten Fahrspur befanden sich ein Lkw und dahinter ein Pkw, teilt die Polizei mit. Kurz vor dem Überholvorgang scherte der Pkw hinter dem Lkw auf die Überholspur, um den Lastwagen zu überholen. Dadurch musste der Fahrer des Peugeot eine Vollbremsung vollziehen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, geriet in der Folge ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Nach Kollision Unfallflucht. Auf der Bundesautobahn 13 ist in Höhe der Anschlussstelle Duben in Fahrtrichtung Dresden ein Pkw-Fahrer mit einem vor ihm fahrenden Lastwagen kollidiert. Der Unfall hat sich laut Polizei am Montagnachmittag gegen 15 Uhr ereignet. Nach einem kurzen Stopp des Lkw fuhr dieser pflichtwidrig weiter. Die Schadenshöhe beträgt rund 5000 Euro.