| 02:41 Uhr

Polizeibericht

Wildunfälle. Von Sonntagabend bis Montagmorgen hat es vier Wildunfälle im Landkreis Dahme-Spreewald gegeben, wie die Polizei mitteilt. So kollidierte zwischen Alt Schadow und Hohenbrück ein Auto mit einem Reh. red/dh

Gleiches passierte zwischen Liebesrose und Hollbrunn, bei Zützen sowie bei Schönewalde. Die Tiere verendeten und an den Fahrzeugen entstanden Schäden von einigen Tausend Euro.

Fassade beschmiert. Am Montagmorgen haben Mitarbeiter des Landratsamtes an der Lübbener Lohmühlengasse festgestellt, dass Unbekannte in einer Größe von zwei Meter Höhe und ein Meter Breite die Außenfassade mit undefinierbaren Schriftzügen beschmierten. Der entstandene Schaden wird mit mindestens 600 Euro beziffert.