| 02:43 Uhr

Polizeibericht

Unfälle auf der A 13. Am frühen Dienstagnachmittag haben sich auf der A 13 zwischen Staakow und Freiwalde zwei Auffahrunfälle ereignet. red/dh

Der Polizei zufolge wurde dort eine Tagesbaustelle zurückgebaut, weshalb sich kurzzeitig ein Stau bildete. An dessen Ende stießen zwei Pkw zusammen. Der Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Nur wenig später fuhr im gleichen Abschnitt erneut ein Pkw auf einen anderen auf. Geschätzte 3500 Euro Schaden wurden protokolliert, heißt es im Polizeibericht.

Auto fällt Eiche. Am Dienstagabend hat der Fahrer eines Vans auf einem Landwirtschaftsweg zwischen Dahme und Schöna-Kolpien auf Höhe der Windmühle beim Durchfahren einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Es kam von der Straße ab und prallte gegen einen morschen Eichenstamm. Die Eiche stürzte auf die Fahrbahn, wie die Polizei informiert. Ein Zeuge fand den verunfallten 55-jährigen Autofahrer in seinem auf der Seite liegenden Pkw und half ihm aus dem Fahrzeug.

Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 1,81 Promille, weswegen eine Blutprobe durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt wurde. Der Schaden beläuft sich auf circa 2500 Euro. Die Feuerwehr beräumte den umgestürzten Baum.